Fragen & Antworten

Funktionsweise

Anmeldung und Installation

Sicherheit und Datenschutz

App und Desktopversion

Kostenloser Service und Finanzierung

Abmeldung



Funktionsweise

Was bietet mir Immo42?

Immo42 bietet Ihnen eine Plattform zur Verwaltung Ihrer Anlageimmobilie. Der Immo42-Algorithmus schlägt Ihnen automatisch vor, welche Mieter mit welchen Mieten mit der App verwaltet werden können und liefert Ihnen somit eine Übersicht Ihrer Mieteinnahmen, sowie der noch ausstehenden Zahlungen. Dafür wird eine sichere Verbindung mit Ihrem Online-Banking aufgebaut. Diese können Sie dann über die Plattform im Web oder über die App verwalten und bekommen stets aktuelle Informationen über die ausstehenden Forderungen und Zahlungseingänge. Pro Mieter gibt es zudem ein eigenes Logbuch, in dem Sie Fotos, Dokumente und Notizen chronologisch erfassen können. So haben Sie stets alle Informationen an einem Ort.

Benachrichtigt Immo42 mich, wenn ein Mieter mit den Mietzahlungen in Verzug ist oder Teilbeträge ausstehen?

Immo42 zeigt an, welche Mieten bereits eingegangen sind und welche Beträge noch ausstehen. Wenn ein Mieter nicht überwiesen hat, wird dies in der Mieterkontoübersicht und in der Monatsübersicht angezeigt. Sie erhalten zusätzlich monatlich eine E-Mail mit der Zusammenstellung der Mieter sowie den ausstehenden Zahlungen. In den Einstellungen können Sie wählen, an welchem Werktag des Monats diese Mail versendet wird (in Abhängigkeit des gewählten Stichtages für die Miete, welchen Sie ebenfalls selber bestimmen können).

Wie viele verschiedene Bankkonten kann ich selber mit Immo42 verknüpfen?

Sie können bei Immo42 mehrere Bankkonten hinterlegen, deshalb ist es kein Problem, wenn Sie mehrere Konten für Ihre unterschiedlichen Objekte benutzen.

Erkennt der Algorithmus auch, wenn die Mietüberweisungen von einem anderen Konto kommen (anstelle des vom Mieter normalerweise benutzten Kontos) oder von einer anderen Person?

Der Immo42- Algorithmus erkennt die Buchungen auf Basis des Mieter-Namens, es wird aber auch der Buchungstext analysiert, um Buchungen zuzuweisen, die ggf. von einem anderen Konto überwiesen wurden. Wenn dies bei einem Mieter regelmäßig passiert, können Sie in den Stammdaten des Mieters Suchmuster hinzufügen. So können auch Überweisungen von anderen Personen in Zukunft automatisch vom Immo42-Algorithmus zugeordnet werden.

Was ist, wenn die Miete für ein Objekt auf unterschiedliche Bankkonten eingezahlt wird?

Sie haben die Möglichkeit, in den Einstellungen mehrere Bankkonten hinzuzufügen und diese jeweils mit mehreren Objekten zu verknüpfen. So lässt sich sowohl das Szenario abbilden, dass alle Mieten aller Objekte auf nur einem Konto eingehen, aber auch, dass die Mieten eines Objektes auf verschiedene Bankkonten verteilt sind. Wenn Sie nur ein Bankkonto für die Mieteingänge benutzen, wird dieses auch automatisch mit neu angelegten Objekten verknüpft. Wenn Sie mehrere Bankkonten zur Synchronisation aktiviert haben, nehmen Sie die Zuordnung in den Einstellungen im Bereich “Bank” manuell selber vor.

Wie aktuell sind die Zahlen und Mieterkontostände auf meinem Immo42Konto?

Immo42 liefert tagesaktuelle Zahlen, dies bedeutet, dass das System die Online-Banking Zahlungen mehrmals am Tag abgleicht. In den Einstellungen können Sie wählen, welche Ihrer Bankkonten synchronisiert werden sollen und welche Objekte Sie verknüpfen wollen.

Wie kann ich einen Mieter löschen

Wenn ein Mieter auszieht ist es trotzdem sinnvoll, die Daten zur Nachvollziehbarkeit zu bewahren, im Tab "Miete / Forderungen" können Sie das Ende des Mietverhältnisses einstellen. Um einen Mieter aus der Mieterliste komplett zu entfernen rufen Sie ihn auf und wechseln Sie in das Tab "Stammdaten". Dort gibt es einen Button mit dem der Mieter gelöscht werden kann.

Einstellung der Auto-Synchronisation von Bankkonten

Wenn Sie ein Bankkonto hinzufügen ist die automatische Synchronisation standardmäßig aktiviert. Bei dieser Einstellung werden Buchungen Ihres Bankkontos mehrmals am Tag automatisch abgefragt. Da es Banken gibt, bei denen für die elektronische Abfrage Gebühren erhoben werden, haben Sie hier die Möglichkeit, die automatische Synchronisation abzuschalten. In diesem Fall werden die Buchungen nur aktualisiert, wenn Sie im Abschnitt Bank selbst die Synchronisation anstoßen.



Anmeldung und Installation

Was muss ich tun, um meine Immobilien über Immo42 zu verwalten? Welche Voraussetzungen gibt es?

Damit Sie Immo42 nutzen können, ist es erforderlich, dass Sie das Bankkonto, auf welchem die Mietzahlungen eingehen, mit der Plattform verknüpfen. Dies funktioniert nach der Registrierung durch unseren Einrichtungsassistenten: Halten Sie dazu einfach die Zugangsdaten Ihres Online-Bankings bereit. Diese werden verwendet, um eine sichere und verschlüsselte Verknüpfung mit dem Konto herzustellen.

Wie werden Mietzahlungen bei Immo42 erfasst?

Die Mietzahlungen werden automatisch erfasst, wenn Ihr Mietkonto mit Immo42 verknüpft ist. Sie haben aber auch die Möglichkeit, manuell Zahlungen einzugeben, zum Beispiel, wenn Sie eine Mietzahlung einmal in bar erhalten sollten.

Was passiert, wenn mein Online-Banking nicht funktioniert?

Da unser Algorithmus die Zahlungseingänge Ihrer Mieter direkt aus dem Online-Banking ausliest, können wir im Fall einer Störung Ihrer Bank in diesem Moment keine Aussagen darüber treffen. Da unser Algorithmus alle Zahlen aber täglich aktualisiert, sind sie direkt wieder auf dem aktuellen Stand, sobald Ihr Online-Banking wieder funktioniert. Sie haben jederzeit auch die Möglichkeit, Buchungen manuell einzugeben und so zum Beispiel auch Mietzahlungen in bar zu erfassen.



Sicherheit und Datenschutz

Sind meine Daten gut aufgehoben?

Ja, Ihre Daten liegen uns sehr am Herzen und wir legen großen Wert auf Sicherheit. Unsere Server stehen in einem deutschen Rechenzentrum mit ISO 27001 Zertifizierung. Weitere Infos finden Sie in unserem Datenschutzversprechen.

Können Dritte auf meine Daten zugreifen?

Grundsätzlich ist der Zugriff durch Dritte auf Ihre Daten nicht möglich. Für bestimmte Funktionen ist es notwendig, dass wir auf technische Dienstleister zurückgreifen, diese sind aber ebenfalls zum Schutz Ihrer Daten verpflichtet. Mehr Infos dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wie sicher ist die Verknüpfung zu meinem Bankkonto?

Sofern Sie Zugangsdaten Ihres Online-Bankings in der Immo42-App hinterlegen, werden diese ausschließlich auf Ihrem Endgerät gespeichert und der Abruf der Buchungen erfolgt durch eine direkte Verbindung zu Ihrer Bank. Die Buchungen werden an Immo42 übertragen und dienen dem Immo42-Algorithmus ausschließlich dazu, um Ihnen die eingegangenen Mietzahlungen anzuzeigen. Wir können hierüber nicht selbst auf ihr Konto zugreifen.

Wieso ist die Verknüpfung des Bankkontos für die Nutzung von Immo42 sinnvoll?

Immo42 basiert auf intelligenten Algorithmen, die Ihnen möglichst viel Arbeit abnehmen sollen. Bereits bei der Einrichtung von Immo42 können so ihre Forderungen und Mieteinnahmen aufgelistet werden und Sie brauchen nur noch relevante Mieter bestätigen. Danach garantiert die Verbindung zu Ihrem Konto unsere Serviceleistung, so dass wir Sie immer über den aktuellen Stand ihrer Mieteinnahmen informieren können.

Kann Immo42 durch die Verknüpfung mit dem Bankkonto Buchungen vornehmen?

Nein, selbstverständlich können Überweisungen oder Ähnliches nicht vorgenommen werden. Hierfür wären weitere Sicherheitsmerkmale notwendig, wie zum Beispiel die Einrichtung eines TAN-Verfahrens.



App und Desktopversion

Wie kann ich auf Immo42 zugreifen?

Sie können Immo42 in jedem aktuellen Webbrowser verwenden. Auch mobil können Sie über https://immo42.de mit Ihrem Login auf alle Informationen zugreifen. Immo42 gibt es zudem als App für iPhones, iPads, Android Smartphones und Android Tablets in dem jeweiligen AppStore.

Was ist der Unterschied in den Ansichten des Dashboards und der Mieterübersicht?

Das Dashboard stellt Ihnen eine Monatsübersicht zur Verfügung. Hier wird angezeigt, wie sich die tatsächlichen Mietzahlungen im Vergleich zu den fälligen Mieten verhalten also wie viel Prozent der ausstehenden Warmmieten bereits gezahlt wurden. Dabei werden Überträge der Mieter aus den Vormonaten mitberücksichtigt. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn ein Mieter bereits vor dem Ersten des Monats die Miete überweist. In der Dashboard-Ansicht werden die nicht beglichenen Zahlungen aus Vormonaten der Mieter jedoch nicht berücksichtigt, um eine Momentaufnahme des jeweiligen Monats zu garantieren.

In der Ansicht im Menüpunkt "Mieter" erhalten Sie hingegen eine personenorientierte Übersicht der "Mieterkontostände". Diese werden vom System automatisch durch die Aufsummierung aller Forderungen und Zahlungseingänge berechnet und bilden eine Übersicht, welche Mieter allgemein mit Zahlungen im Rückstand stehen.



Kostenloser Service und Finanzierung

Ist die Nutzung von Immo42 kostenlos?

Die Registrierung und die Nutzung von Immo42 mit seinen Grundfunktionen ist kostenlos. Die Grundfunktionen bestehen insbesondere aus der Verwaltung von Mietobjekten und Mietern, sowie einem Logbuch für jeden Mieter, in dem Notizen und Anhänge gespeichert werden können. Auch Premium-Funktionen stehen für Neukunden innerhalb eines begrenzten Zeitraumes zur Verfügung. Danach kann jeder Kunde frei entscheiden, ob er die Funktionen weiter nutzen möchte oder nicht.

Wie finanziert sich Immo42?

In Zukunft wird es verschiedene Zusatzfunktionen und -services geben, die gegen die Zahlung einer Gebühr verfügbar sind. Die Registrierung bei Immo42 ist komplett kostenlos. Kostenpflichtige Zusatzfunktionen werden an der entsprechenden Stelle ausgewiesen und separat durch Sie bestätigt, falls Sie diese erwerben möchten.



Abmeldung

Wie kann ich die Nutzung von Immo42 beenden?

Sie können die Nutzung von Immo42 jederzeit stoppen und zu einem späteren Zeitpunkt, zum Beispiel zur Vorbereitung der Steuererklärung, weiterverwenden. Wenn Sie Ihr Konto komplett auflösen möchten, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

 

© 2018 Immo42 - der Vermieter-Assistent
Impressum · Datenschutz · AGB · Lexikon · Fragen & Antworten